Neugestaltung theoret. Regelkenntnis im WHV

RTHC >> Hockey >> Schiedsrichter >> Neugestaltung theoret. Regelkenntnis im WHV

Neugestaltung theoret. Regelkenntnis im WHV

Liebe Hockeyfreunde,

der WHV-Schiedsrichterausschuss hat sich entschlossen das Schiedsrichterlizenzsystem dahingehend umzugestalten, dass die alte D-Lizenz in einen "Nachweis der Theoretischen Regelkenntnis" ĂŒberfĂŒhrt wird. Da die alte D-Lizenz in der Spielordnung des Verbandes fĂŒr die Leitung von Spielen in einigen Ligen vorgeschrieben ist - und dies auch nach unserer Sicht nicht abgeschafft werden sollte - haben wir das Lizenzsystem entsprechend angepasst (siehe www.whv-hockey.de).

Mit dieser Umstellung verbunden hat der WHV-SRA den Erwerb des "Nachweises der Theoretischen Regekenntnis" unter Nutzung des Regeltools "Schiedsrichter on Web" auf eine elektronische Basis mit einem Online-Testverfahren umgestellt, so dass jedem Hockeyfreund die Möglichkeit gegeben wird zeitunabhĂ€ngig und auch unabhĂ€ngig von einem Schulungstermin diesen Nachweis zu erwerben. Wir sind sicher, dass wir fĂŒr alle Beteiligten eine Erleichterung und auch eine höhere FlexibilitĂ€t generieren. Eine entsprechende Information hierzu und eine Beschreibung der Vorgehensweise entnehmen Sie bitte dem beigefĂŒgten Schreiben.

Nach wie vor wird es seitens des WHV-SRA das Angebot an die Vereine geben, PrĂ€senzschulungen abzuhalten. Allerdings wird bei dieser Schulung keine Möglichkeit bestehen, den "Nachweis der Theoretischen Regelkenntnis" zu erlangen. Dies wird zukĂŒnftig ausschliesslich ĂŒber das Tool möglich sein.. Mit den besten GrĂŒĂŸen

Dr. Wolfgang Bettray
       

<< Neugestaltung der theoretischen Regelkenntnis >>