1. Damen

RTHC >> Tennis >> Mannschaften >> 1. Damen

1. Damen

Sommer 2019

v.li. Sportwartin Kirsten Jörn, Janneke Wikkerink, Steffi Weinstein, Alina Wessel, Sara Akguen, Romy Kölzer, Katharina Rath, Hanna Zehnter, Trainer Ralph Lampe (es fehlen Carolina Alves, Christina Bär, Anastasia Simonov und Arlinda Rushiti)

 1.Damen

 Die Saison 2018 in der 2. Bundesliga Nord unserer 1. Damen hat alles geboten, was man sich nur vorstellen kann. Unerwartete Niederlagen, unerwartete Siege und im letzten Saisonspiel ein wahnsinniger Kampf mit einer Punktlandung zum Klassenerhalt par excellence.

Nach der entt√§uschend hohen Niederlage bei Blau-Weiss Berlin folgte umgehend der √ľberraschende 5:4-Sieg im n√§chsten Match gegen den Marienburger SC, nicht zuletzt wegen vier (!) gewonnener Match-Tiebreaks. Aus den n√§chsten zwei Spielen konnten wir lediglich gegen Gro√üflottbek Hamburg gewinnen, so dass wir zuhause gegen M√ľnster gewinnen mussten, um unser Ziel Klassenerhalt zu realisieren. Leider lief der Spieltag √§u√üerst ungl√ľcklich und wir verloren dieses entscheidende Duell. Nun gab es ein Fernduell um den Abstieg mit Rot-Wei√ü Berlin; wir gegen den mit etlichen Weltklassespielerinnen ausgestatteten Aufsteiger von Bredeney Essen und Rot-Weiss Berlin gegen ihren Lokalrivalen und Zweiten der Tabelle Blau-Wei√ü Berlin. Sollten wir mit dem identischen Ergebnis wie Rot-Weiss Berlin spielen, h√§tten wir die Klasse gehalten. Das eigentlich Unm√∂gliche trat ein und wir verloren 3:6, genau wie Rot-Wei√ü Berlin. Mit Siegen von Katharina Rath, Janneke Wikkerink in den Einzeln und dem f√ľr unm√∂glich gehaltenen Doppelsieg von Janneke Wikkerink/Hanna Sohn gegen das Weltklassedoppel Vogt/Geuer war der Klassenerhalt besiegelt. Dank einer tollen Teamleistung und nicht zuletzt der Entscheidung von Romy K√∂lzer nicht schon am Samstag zum ITF- Turnier, sondern nach ihrem Einzel mit dem Auto (!!!!!!!) nach Schweden zu fahren, wurde dieser letzte Spieltag zum absoluten Highlight einer wahnsinnig spannenden Saison.

Die kommende Saison verspricht erneut hohe Spannung. Leider konnten wir unsere Top-Spielerin Bibiane Schoofs nicht halten. Aufgrund ihres Turnierplans h√§tte sie uns lediglich f√ľr ein Spiel zur Verf√ľgung gestanden, sodass sie sich in Richtung Frankfurt verabschiedet. Als Ersatz konnten wir an Position 1 die Brasilianerin und aktuelle Nr. 347 der WTA-Weltrangliste Carolina Meligeni Rodrigues ALVES verpflichten. Als weiteren Neuzugang wird uns die sympathische ehemalige Profispielerin Lena Hofmann verst√§rken. Romy K√∂lzer, Arlinda Rushiti, Katharina Rath, Janneke Wikkerink, Alina Wessel, Hanna Zehnter (Sohn) und Stefanie Weinstein erg√§nzen weiterhin unser Team und das zeigt, dass wir einen sehr ausgeglichen Kader besitzen. In den Startl√∂chern stehen zudem unsere Nachwuchstalente Christina B√§r (17), Anastasia Simonov (14) und Sara Akguen (18 Jahre). Das erneute Saisonziel Klassenerhalt sollte nicht unrealistisch sein!

Spiele Sommer 2019

Datum Uhrzeit Begegnung Ergebnis
Fr., 17.05.2019 11:00 Uhr Marienburger SC - RTHC  
So., 26.05.2019 11:00 Uhr Lintorfer TC - RTHC  
Do., 30.05.2019 11:00 Uhr RTHC - TC 1899 BW Berlin  
So., 02.06.2019 11:00 Uhr RTHC - Club an der Alster Hamburg  
Sa., 08.06.2019. 11:00 Uhr TC Union M√ľnster - RTHC  
Mo., 10.06.2019 11:00 Uhr RTHC - THC Horn und Hamm Hamburg  

Das Team

Name DTB
Alves, Carolina M. A 15
Kölzer, Romy D 16
Rushiti, Arlinda A 94
Wikkerink, Janneke B/A 95
Hofmann, Lena B 95
Wessel, Alina D 104
Rath, Katharina D 123
Zehnter, Hanna B 125
Weinstein, Stefanie B 150
Bär, Christina D 262
Simonov, Anastasia D 283
Akguen, Sara