Bayer-Pokal

RTHC >> Hockey >> Veranstaltungen >> Bayer-Pokal

Bayer-Pokal

32. Bayer-Pokal 2019

Pokalverteidigung im Doppelpack

Nach der 32. Auflage des Bayer-Pokals gilt der Dank allen Teams, die unsere Sportart gut vertreten und spannende Spiele am Kurtekotten ‚Äěabgeliefert‚Äú haben.

Der besondere Gl√ľckwunsch geht an den Club an der Alster Hamburg, der wie im Vorjahr beide Troph√§en mit in den Norden nehmen konnte. Im Hamburger Derby bzw. M√§dchen -Finale behielten sie mit 3-2 knapp die Oberhand √ľber den Gro√üflottbeker HTGC, bei den Jungs in der Neuauflage des Vorjahresfinals gegen den TSV Mannheim erneut nach Penalty-Entscheid mit 4-3.

Im Sechserfeld der A-Mädchen (Turniermodus: Jeder gegen Jeden) mussten die Leverkuse-ner trotz großem Kampf allen Hamburger Teams den Vortritt lassen und belegten in der star-ken Konkurrenz Platz vier.

Bei den A-Knaben war der RTHC-Nachwuchs in Gruppe A gegen die Berliner Teams Zehlendorfer Wespen (3-1) und PSU Potsdam (2-0) erfolgreich und erreichte nach Gro√üflottbek (1-4) einen der begehrten Halbfinalpl√§tze, wo dann allerdings gegen den sp√§teren Turniersieger beim 1-3 etwas die Luft ausging. Daf√ľr zeigten sie sich im kleinen Finale gut erholt und erk√§mpften gegen Gro√üflottbek den Sieg und Platz 3 (4-1). 

In Gruppe B konnten sich die st√§rker eingestuften West-Teams vom D√ľsseldorfer HC und Crefelder HTC gegen√ľber dem TSV Mannheim und Club an der Alster Hamburg nicht durchsetzen. Hier gab das klare 4-1 der Hamburger gegen Mannheim den Ausschlag f√ľr den Gruppensieg.

Der Westdeutsche Hockeyverband nutzte das gesamte Wochenende zur schon traditionellen Schiedsrichterschulung. WHV-Obmann Ben G√∂ntgen zeigte sich √ľber die Fortschritte beim Nachwuchs der Schiedsrichtergilde sehr erfreut.

>>> Programmheft 32. Bayer-Pokal <<<

>>> Tableau m. E. - 32. Bayer-Pokal <<<

31. Bayer Pokal 2018

 

<<< Spielplan m. Ergebnissen >>>