Damen Remis vs. GW Aachen, Herren starten mit Niederlage vs BW Köln

RTHC >> Tennis >> Aktuelles

16.10.2017

Damen Remis vs. GW Aachen, Herren starten mit Niederlage vs BW Köln


Im 2. Saisonspiel trennten sich unsere 1. Damen leistungsgerecht 3:3 gegen GW Aachen. Während die erneut sehr stark spielenden Alina Wessel und Youngster Christina Bär ihre Einzel souverän gewannen, mussten sich Steffi Weinstein an Position 1 gegen die ehemalige Mittelrheinmeisterin Lea Gasparovic und Kirsten Jörn an Position 4 gegen Sina Bader geschlagen geben.
Beide Mannschaften konnten anschließend je ein Doppel deutlich gewinnen. Während die Aachenerinnen auf das 1. Doppel setzten, machten unsere Damen das 2. Doppel mit den erfahrenen St. Weinstein und K. Jörn stark und siegten hier 6:1, 6:1.
Mit 3:1 Punkten stehen unser Damen weiterhin an der Tabellenspitze der Oberliga. Am 25.11. steht das nächste Spiel beim Marienburger SC an.

Unsere 1. Herren verloren mit 2:4 knapp beim Aufsteiger BW K√∂ln. Nach den Einzeln stand es 1:3, wobei Philipp Pakebusch mit einer starken Leistung (6:3, 6:3) gegen Sebastian R√ľtzel im Spitzeneinzel punkten konnte. Sehr gut verkauften sich der junge Maarten Kremer an Position 3 und Christopher Klein an Nr. 4, verloren sie beide doch nur sehr knapp gegen die erfahrenen A. Caspari und M. Zerhusen. Schade, dass der mit R√ľckenproblemen ins Spiel gegangene Yannick Haas gegen Ramon Weil einige Matchb√§lle nicht verwerten konnte und mit 9:11 im 3. Satz unterlag.
Zwei Doppel gegen die Blau-Wei√üen zu gewinnen ist kaum machbar. So setzte man auf das 1. Doppel Pakebusch/Haas, das dann auch mit einem 6:3, 6:1 den 2. Punkt in der Begegnung f√ľr das Team holte.
F√ľr unsere Herren geht es am 25.11. gegen GW Aachen, die am Wochenende gegen RW K√∂ln 3 mit 6:0 gewannen, weiter.

Weitere Ergebnisse:
1.Junioren ‚Äď RW Hangelar: 2:4
GW Aachen ‚Äď 1. Juniorinnen: 1:5