Damen verlieren 3:6 gegen RW Berlin

RTHC >> Tennis >> Aktuelles

22.05.2018

Damen verlieren 3:6 gegen RW Berlin


In einer hartumkämpften Partie verloren unser 1. Damen das Heimspiel gegen RW Berlin mit 3:6.
Nach den Einzeln stand es bereits 2:4. Die Punkte konnten die √ľberragend spielende Romy K√∂lzer an der Topposition gegen die ehemalige Weltklassespielerin T. Majeric aus der Slowakei mit 10:6 im 3. Satz holen sowie unser Holl√§nderin Janneke Wikkerink, die mit 11:9 im 3. Satz Santa Strombach besiegte. K. Rath, A. Wessel (8:10 im 3. Satz), H. Sohn und St. Weinstein verloren jeweils ihre Begegnungen. 3 Doppel zu gewinnen war gegen die starken Berlinerinnen nicht m√∂glich. Es blieb lediglich beim Sieg im 2. Doppel durch J. Wikkerink und H. Sohn.   

Jetzt ist erst einmal mal eine Spielpause wegen der TVM-Meisterschaften  (28.5. ‚Äď 3.6. im RTHC) und dann steht ein Doppelspieltag am 8. Juni in Hamburg und am 10. Juni im RTHC gegen M√ľnster auf dem Plan. Von diesen beiden Begegnungen muss mindestens eine gewonnen werden, um die Spielklasse in der Bundesliga zu halten.