Damen mit Schlusserfolg beim Aufsteiger, Herren mit ordentlicher Leistung

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

18.02.2019

Damen mit Schlusserfolg beim Aufsteiger, Herren mit ordentlicher Leistung


Zum Abschluss der Hallensaison 2018/19  belohnten sich die Werkselfen mit einem Erfolg bei BL-Aufsteiger Crefelder HTC und korrigierten so die bittere Hinspielniederlage, die den Aufstiegskampf entscheidend mitgepr├Ągt hatte. Die 4-2 Halbzeitf├╝hrung konnte nach dem Wechsel gehalten und bis zum Schlusspfiff auf 6-3 ausgebaut werden. Somit konnte das Team die Forderung von Coach Volker Fried nach drei abschlie├čenden Erfolgen erf├╝llen und Platz zwei gegen Essen '99 verteidigen.

Unsere 1.Herren kassierten beim Tabellenzweiten Marienburg zwar die erwartete Niederlage, zeigten beim 6-9  (1-3) jedoch eine ihrerer besseren Saisonleistungen.

Die 2. Damen mussten in ihrer OL-Begegnung bei Nachbar Bergisch Gladbach ordentlich Federn lassen. Der 1-3  R├╝ckstand zur Halbzeit lie├č noch ein wenig Hoffnung, doch nach dem Wechsel gelang den Farbenst├Ądtern kein Treffer mehr, w├Ąhrend die Rot Weissen ihre F├╝hrung kontinuierlich zum 7-1 ausbauen konnten.

Die 2. Herren verloren ihr 1. VL-Derby bei Blau Weiss K├Âln denkbar knapp mit 3-4, nachdem sie nach 1-3 Pausenr├╝ckstand im 2. Durchgang nur noch einen Treffer zulie├čen, der jedoch zum Siegtreffer f├╝r die Hausherren reichte.

Hauchd├╝nn verlief auch die 1. VL-Partie unserer 3. Damen in Krefeld. 0-1 hie├č es beim CSV zur Pause; im 2. Durchgang lie├čen die beiden Abwehrreihen  jeweils nur einen Treffer zu, der schlie├člich f├╝r den CSV den Dreier bedeutete.