Damen trotz Niederlage mit starker Partie

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

07.05.2018

Damen trotz Niederlage mit starker Partie


Hoch erhobenen Hauptes aber ohne Z├Ąhler beim Tabellenf├╝hrer der 2. BL kehrten die Werkselfen aus dem Norden zur├╝ck.
Zwei ausgelassene Gro├čchancen der G├Ąste zu Beginn der Partie konterten die Bremerinnen durch zwei Strafecken zu einer 2-0 F├╝hrung.
Dies lie├č den Aufsteiger jedoch kalt  und kurz vor und nach dem Seitenwechsel sorgten Mia K├Ąhler und Fina P├╝tz f├╝r den zwischenzeitlichen Ausgleich.
Zwei weitere Strafecken und ein Feldtor brachten die Hanseatinnen in der gr├Â├čtenteils offenen  Partie dann doch auf die Siegerstra├če, bevor Lavinia Teske zum Endstand verk├╝rzen konnte.

Dreier zum R├╝ckrundenstart
Mit einem 3-1 Ausw├Ąrtserfolg starteten die RTHC-Herren in die R├╝ckrunde  der Oberliga.
Nach torlosem ersten Durchgang dauerte es trotz gef├╝hlter ├ťberlegenheit bis zur 55. Minute, bis R├╝ckkehrer Matt Orr sein Team mit einer direkt verwandelten Strafecke in F├╝hrung brachte. Mit seinen Treffern zwei und drei zum Hattrick kr├Ânte der Leverkusener "Kiwi" seine tolle Leistung.

 

Unseren 2. Damen gelang in der 1. VL im Lokalderby gegen die K├Âlner Blau Wei├čen nach einer 2-0 Pausenf├╝hrung ein klarer 4-0 Erfolg.

Unsere 2. Herren erk├Ąmpften in der 1. VL im Ausw├Ąrtsspiel bei Schwarz-Wei├č Troisdorf  beim 1-1 Remis einen wichtigen Z├Ąhler.