Aktuelles

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

Aktuelles

RTHC-Herren gelingt vorzeitiger Aufstieg, Damen behaupten Tabellenplatz zwei

03.02.2020

Die 1. Herren des RTHC haben ihr Saisonziel vorzeitig erreicht: mit einem 8-3 Erfolg √ľber die zweite Vertretung vom DSD D√ľsseldorf vor heimischem Publikum ist Ihnen unter Chefcoach Volker Fried der Aufstieg in die Regionalliga...[mehr]


1. Damen verlieren Spitzenspiel 1. Herren weiterhin in der Erfolgsspur

28.01.2020

Unsere 1. Damen verloren das Spitzenspiel und Derby bei den K√∂lner Blau Weissen mit 3-5, die damit die sofortige R√ľckkehr in das Hockey-Oberhaus geschafft haben. Nach einer 3-0 und 4-1 F√ľhrung drehten die Werkselfen  m√§chtig...[mehr]


Damen festigen Tabellenplatz zwei, Herren erzielen höchsten Saisonerfolg

20.01.2020

Unsere Werkselfen -RL- landeten am WE einen klaren Heimerfolg gegen ETUF Essen. Allerdings bedurfte es erst des letzten Viertels, um das Team vom Baldeneysee endg√ľltig mit 6-1 zu distanzieren.Obwohl die Blauen von Beginn an Druck...[mehr]


Damen holen Auswärtserfolg, Herren mit erster Saisonniederlage

14.01.2020

Die 1. Damen des RTHC haben die Weihnachtspause unbeschadet √ľberstanden und bleiben nach dem Auftakterfolg 2020 bei Essen '99 erster Verfolger der K√∂lner Blau-Weissen in der Regionalliga. Die Partie war kaum angepfiffen...[mehr]


Spitzenteams im Gleichklang

16.12.2019

Beide RTHC-Spitzenteams konnten am Wochenende ihre Heimpartien klar gewinnen. Dabei oblag den 1. Damen in der 1. RL gegen Schlusslicht Gladbacher HTC die Pflicht, in einer einseitigen Partie Spannung und Motivation √ľber die...[mehr]


Spitzenteams mit Auswärtserfolgen

09.12.2019

Unsere 1. Damen -1. RL- haben zwar mit ihrem hart erk√§mpften Ausw√§rtserfolg beim DSD in D√ľsseldorf nicht die erwartete Reaktion nach der Heimniederlage gegen den Spitzenreiter BW K√∂ln gezeigt, sich jedoch gegen einen unangenehmen...[mehr]


Damen mit Niederlage, Herren mit hart erkämpftem Dreier

06.12.2019

Der BL-Absteiger war eine Nummerr zu gro√ü f√ľr unsere Werkselfen. Fina P√ľtz konnte zwar per Doppelpack den fr√ľhen F√ľhrungstreffer der G√§ste in eine knappe Pausenf√ľhrung wandeln, nach dem Wechsel setzte sich aber die konstruktivere...[mehr]