Das Bootshaus

RTHC >> Rudern  >> Ruderanlagen >> Das Bootshaus

Das Bootshaus

Das Bootshaus mit Steg im Kölner Stadtteil Stammheim bei Stromkilometer 695 ist das Zentrum der Ruderabteilung.
Hier befinden sich sämtliche Einrichtungen zur Durchführung der LifetimeSportart, wird der gesamte Ruderbetrieb organisiert (und durchgeführt).
DafĂĽr steht den Sportlerinnen und Sportlern in den Bootshallen ein umfangreicher Bootsbestand  von ca. 50 Wander- und Ausbildungsbooten vom Einer bis zum Achter fĂĽr das das FlieĂźgewässer Rhein sowie alle schiffbaren FlĂĽsse Deutschlands und Europas zur VerfĂĽgung.
Im Ruderkeller setzen die Ruderinteressierten ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis um, werden die Grundtechniken fĂĽr Klein- und GroĂźboote vermittelt und wird im Laufe des Ruderlebens -nicht nur bei Eisgang auf dem Rhein- immer wieder an der Technik gefeilt. Spiegelwände ermöglichen es Ausbilder und probanden durch Selbstkontrolle unmittelbare Korrekturen an der Rudertechnik vorzunehmen.  An Kraftgeräten und in der Gymnastikhalle kann die körperliche Fitness optimiert werden.
Die vereinseigene und öffentlich zugängige Gastronomie mit Terrasse und Rheinblick lädt nach getaner Arbeit zum Ausgleich der verbrauchten Kalorien ein und bietet sich als Location für kleinere Seminargruppen sowie Vereins- und Familienfeiern an.